Qualifizierung unserer Mitarbeiter


Auf die ständige Qualifizierung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter/innen legen wir großen Wert!
Seit Mai 2010 beschäftigen wir uns intensiv mit der Theorie des systemischen Gleichgewichts von Prof. Dr. Marie-Luise Friedemann, um eine hochwertige familienorientierte Pflege in unseren Teams zu gewährleisten. Mit Unterstützung von Fördermitteln von der LASA (Landesagentur für Struktur und Arbeit Brandenburg hier klicken für weitere Informationen)
konnten wir am 07.05.2010 mit der Weiterbildung unserer Mitarbeiter/innen beginnen. Die Theorie des systemischen Gleichgewichts erarbeiten wir für uns gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Christina Köhlen. Sie hat eine Professur für Pflegewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Berlin und arbeitet seit 2000 mit Prof. Dr. Marie-Luise Friedemann von der Florida international University zusammen. Während dieser Zeit haben sie zahlreiche Veranstaltungen und Projekte in Deutschland und der Schweiz gemeinsam durchgeführt und die Theorie des systemischen Gleichgewichts weiterentwickelt. Gerade ist die dritte, erweiterte und vollständige überarbeitete Auflage ihres Buches "Familien- und umweltbezogene Pflege" beim Hans Huber Verlag erschienen.

Wir werden gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF. Für weitere Informationen klicken sie auf das Bild.


(c) 2010 Häusliche Kinderkrankenpflege Brandenburg e.V